Corvette Grand Sport

Massstab: 1:24 Accurate Miniatures
Um die Vorherrschaft der AC Cobra zu beenden, entwarf Chevrolet im Jahre 1963 die Corvette Grand Sport.
Sie ist die seltenste Variante der Corvette.
In fünf Exemplaren hergestellt, wurde sie in den 60´ern u.a. in Sebring von Jim Hall und Roger Penske gefahren.
Auch wenn sie der Sting Ray im Aufbau ähnelt hat sie doch einen sehr viel leistungsfähigeren Motor als auch stärkere Bremsen und, eben für die Rennstrecke, ein komplett anderes Chassis.
Besonders durch die wuchtigen Hinterreifen wirkt sie um einiges bulliger als die Sting Ray.

Das Herz der Grand Sport war ein 6,2 Liter V8 Small Block, der damals sagenhafte 550 PS auf die Rennstrecken brachte. Bis zum Anfang der 70´er Jahre hat Chevrolet mit diesem Geschoss zahlreiche Erfolge eingefahren.
RS
Zurück zur Übersicht